Frühlingswind...

...meine Gedanken.

...

Das Treffen mit M. wurde nix, er musste auf Montage bleiben. Schade. Ich kann ihn auch nicht wirklich einschätzen, er meinte zwar, ihn interessiert es auch mich mal zu treffen, aber irgendwie... ich hab so oft das das Gefühl, dass ich ihn zu arg nerv damit. Das will ich eigentlich nicht, aber... ach keine Ahnung.

Wär halt schön, wenns endlich mal klappen würde.
Aber ich werd mich vorerst nicht mehr so extrem darauf fixieren, ich glaub, das tut mir einfach nicht gut.
Ich versuch ihm jetzt nicht mehr so oft zu schreiben und wart mal drauf, ob vllt von ihm was kommt. Allerdings glaub ich, er ist noch nicht so wirklich über seine Ex hinweg. Das ist zwar schon ein Stück her, aber so ein paar Notizen lassen darauf schließen. Ich möcht ihn aber nicht drauf ansprechen, das geht mich nichts an.

Nachdem der freigehaltene Freitag dann doch nicht verplant war, bin ich mit meiner Freundin J. ins Kino. Ich konnte sie überzeugen, dass wir in Burlesque gehen - und wir habens nicht bereut! Ein super Film, die Musik, die Schauspieler, die Tanzszenen, einfach mega! Wir saßen danach mit noch ein Stück mit 'nem fetten Grinsen im Kino und haben uns ausgemacht, dass wir uns sicherlich DVD und Soundtrack besorgen werden. Echt empfehlenswert!

Am Samstag bin ich dann mit meiner Besten zu einem Freund auf den Geburtstag - ich kenn ihn über sie. Er hat mit noch zweien zusammen gefeiert und sie  haben sogar einen Club gemietet... leider kann ich sie jetzt verstehen, wenn sie sagt, dass ihre Leute auf Partys einfach nicht abgehen. Die waren echt... also ich weiß net. Wir haben dann mit 'nem Freund angefangen zu tanzen - ich konnte ja auch nicht ewig bleiben, dazu später - aber die gingen einfach nicht so ab. Echt komisch. War ne mega Location, die Musik zwar anfangs sehr Elektro-lastig, aber der DJ hat dann die Kurve gekriegt - und da kann man dann doch mal anfangen abzugehen!
Wie gesagt, ich kanns jetzt verstehen, was sie meint, wenn sie sagt, sie kann mit ihren Leuten einfach net so feiern gehen wie in Zwickau. Und dann haben wir festgestellt, dass wir uns aufs neue Semester freuen.
Ja, das tue ich, endlich wieder meine Leute und feiern und ein geregelter Tagesablauf - fetzt!

Nachdem der Abend trotzdem ganz schön war, weil ich die Leut auch mal wiedergesehen hab, bin ich halb zwei los, hab meine Beste dann noch heimgefahren und war halb drei zuhause um mich früh wieder ausm Bett zu quälen - es ging zum Fahrsicherheits-Perfektionstraining auf den Sachsenring mit meinem Bruder. Letztes Jahr waren wir zwei schon zum Grundtraining. War echt fetzig, hat fast weng mehr Spaß gemacht als das Grundtraining, weil ich nicht so oft bremsen musste und ohne ABS ist das dann einfach weng spaßiger und nicht so frustrierend ^^

Gestern abend hat mich C. angeschrieben, ich war wirklich überrascht. Ich hatte ihn letzte Woche mal im Kaufland gesehen und war danach erstmal voll durch den Wind. Dass ein Mensch noch so eine Macht nach so langer Zeit über einen haben kann. Das ist immer wieder so scheiße. Naja, er meinte ja letztens mal, er lässt sich jetzt nur noch auf ne Beziehung ein, wenn es die Richtige ist - surprise surprise, seit gestern ist er laut Beziehungsstatus verliebt. Meine Fresse, ist das normal?! Irgendwie kann ich den auch nich nachvollziehen, es scheint mir, kaum dass er eine kennenlernt, ist er verliebt oder verknallt oder sonstwas, das geht dann mal drei Tage bis ne Woche und dann ists wieder vorbei - was ist das denn?!?
Naja, egal, eigentlich gehts mich ja nix an und muss mich nicht interessieren. Wäre auch besser für mich...

28.2.11 15:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen